Bauten > Ferienhaus

Ferienhaus Island

Lage

Hnifsdalur, ein kleiner Ort am Meer in den Westfjorden (4 km von Isafjördur entfernt) und nur durch die Küstenstraße vom Meer getrennt, herrlicher Blick über den Fjord

Größe

65 qm

Personen

max. 5

Einrichtung

2 Schlafzimmer (1 mit Doppelbett, 1 mit Einzelbett und Etagenbett), Wohnzimmer, Küche mit Spülmaschine, Bad mit Dusche und WC, Waschmaschine, Trockner, Gartenmöbel, Parkplatz

Aktivitäten

Wandern, Schwimmen, Tagestouren zum Nationalpark Hornstrandir, Golf, Museen, Bootsfahrten z.B. zur Insel Vigur

Sonstiges

Bolungarvik und Isafjördur bieten Museen, Kunsthandwerk, Schwimmbäder, Einkaufsmöglichkeiten und guten Service für Reisende

Geschichte

Das freistehende Einfamilienhaus aus dem Jahr 1912 ist eines der frühen Betongebäude in Island. Im Jahr 2001 wurde das zweigeschossige Haus energetisch modernisiert und erhielt unter anderem eine Wärmedämmung auf Außenwänden und oberster Geschossdecke, neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung und eine neue Heizung. Bei den Modernisierungsarbeiten kamen die ursprünglichen Holzpaneele zum Vorschein, die freigelegt und ausgebessert wurden. Das Haus ist ein gemütliches "Basislager" für Wanderungen und Ausflüge in den Westfjorden und für erholsame Ferientage in einzigartiger Natur.

Please reload

Sie wollen mehr erfahren?

 

Fragen zum Haus beantworten wir per E-Mail unter info@abrecht-architektur.de

Architektur, Architekt, Energieberater, KfW, BAFA, Innenarchitektur, Abrecht, Energieberatung, Keltern, Pforzheim, Enzkreis, Karlsruhe, Energiesparen, Birgit Abrecht, Büro für Solar-Architektur, Solar, Energieeffizienz, Passivhaus, Energieausweis, Island

Reise-Tipp

Buchen Sie weitere Bausteine für Ihre Reise, wie zum Beispiel einen Mietwagen, hier
zum Bestpreis und erhalten Sie
Geld zurück:

7 Schritte zum Paradies - von der Ruine zum Juwel

Haben Sie sich auch schon gefragt wie Leute es geschafft haben, ein altes, zerfallenes Haus in einen Juwel zu verwandeln?

Ich wurde mittlerweile so häufig gefragt wie wir aus dem kleinen Fischerhäuschen in Island ein gemütliches Ferienhaus gezaubert haben, dass ich beschlossen habe, unsere Geschichte und die der Verwandlung aufzuschreiben.

Diese Broschüre zeigt die sieben wichtigen Schritte auf, die zur Bewältigung dieser Transformation notwendig waren. 

8 Fakten  - über das erste Haus, das in Reykjavík gebaut wurde 

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die ersten Siedler in Reykjavík ihre Häuser bauten, um in dem rauen Klima zu überleben?

Ich war sehr gespannt, als ich im Jahr 2001 erfuhr, dass die Ruinen der ersten Siedlung in Reykjavík entdeckt wurden. Die Erkenntnisse, die aus den neuen Ausgrabungen hervorgingen, formten ein immer deutlicheres Bild welche Art von Gebäuden die ersten dauerhaften Siedler in Island errichteten. Diese wertvollen Informationen habe ich in diesem E-book  "8 Fakten über das erste Haus, das in Reykjavík gebaut wurde“ für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie nicht nur die wichtigsten Details zusammengefasst und anschaulich illustriert. Darüber hinaus erhalten Sie ein tieferes Verständnis für die einzigartige Baukultur des Landes, das Ihre Reise nach Island zu einem wertvollen und spannenden Erlebnis macht!